Weihnachtspostaktion der Berufsschulstufe

Die Schülerinnen und Schüler freuten sich zusammen mit Klassleiterin Sonja Berlinger und Schul- und Einrichtungsleiter Thomas Herbst über zahlreiche Weihnachtsgrüße. Denn alle Jahre wieder kommt nun auch die Weihnachtspost an die St.-Gunther-Schule. Die Schüler der Berufsschulstufe haben die Tradition der Weihnachtspost an der Schule eingeführt. Im Rahmen des Unterrichtsinhaltes „Medien“ haben sich die Schüler mit dem Thema „Briefe schreiben“ auseinandergesetzt. Auch wenn es für die Schüler nicht völlig fremd erschien Briefe zu schreiben, setzen die Berufsschulstufenschüler größtenteils auf digitale Medien, um sich in ihrer Freizeit auszutauschen. Um den Schülern das Briefeschreiben wieder schmackhaft zu machen, musste ein motivierender und sinnhafter Schreibanlass gefunden werden. Schnell waren sich alle einig, Weihnachtsgrüße an die Mitschüler zu versenden. Inspiriert von ähnlichen Traditionen anderer Chamer Schulen, wurde die Aktion kurzerhand auf die gesamte Bildungsstätte St.-Gunther ausgeweitet. Die Schüler haben zunächst einen Informationsbrief aufgesetzt und damit die gesamte Einrichtung auf die Aktion aufmerksam gemacht. Jeder Schüler konnte dann an Freunde sowie an die Mitarbeiter der Bildungsstätte seine Weihnachtsgrüße versenden. Eingeworfen werden konnte die Weihnachtspost in einem Briefkasten im Eingangsbereich. Aufgrund der regen Beteiligung waren die Schüler der Berufsschulstufe einige Zeit mit dem Sortieren der Briefe beschäftigt. Am Donnerstag vor den Ferien wurde die Weihnachtspost in den Klassen verteilt und sorgte dort für viele strahlende Gesichter. Tatkräftig unterstützt wurde die Berufsschulstufe von der Schülermitverantwortung. Foto: Schüler der Grundschulstufe mit ihrer Weihnachtspost.

Jugendliche der Bildungsstätte St. Gunther fuhren am Montag zu unserer Partnerschule nach Merklin/CZ. Hoch motiviert startete das Rückspiel. Mit großem Erfolg errangen die Jugendlichen den 2. Platz und bekamen Medaillen und einen Pokal. Die Erwachsenenmannschaft schlug sich auch tapfer und erzielt ebenfalls den 2. Platz. Ein toller Tag!